Willkommen beim 0-Cent-Buchverleih!

, Kommentare aus

.

Das Buch Das Ötztal: Ein Rendezvous mit der Natur bei amazon.de kaufen.

PS: Du kannst dieses Buch auch im Shop des 0-Cent-Buchverleihs kaufen. Hier der Link zum Shop: Link .

Partnerlinks:

Der 0-Cent-Buchverleih ist Partner der nachfolgend angeführten Firmen (weitere Infos dazu auf der Seite Impressum). Wenn du bei diesen Unternehmen einkaufen willst, dann verwende bitte nachstehende Links. .

amazon-logo2 Bücher und vieles mehr – portofrei!

MARC O’POLO – Mode von Marc O’Polo

STREET ONE – Mode versandkostenfrei ab 24€ Bestellwert

CECIL – Bestellen im offiziellen CECIL Online-Shop. Versandkostenfrei!

 SCHÄFER SHOP – Bestellen bei Schäfer Shop

 LEGO – Hier zum offiziellen Lego-Online Shop

 IHRE LINSEN – Günstig Kontaktlinsen bestellen bei Ihrelinsen.at


.

Gratis Bücher ausleihen? Wenn du das gesucht hast, dann bist du hier richtig!

.

Online in über 1000 Büchern stöbern, kurzes E-Mail oder Kommentar senden und kostenlos ausleihen. – So einfach ist das. Näheres dazu findest du auf der Seite Impressum. Sollte ein Buch gerade verliehen sein, kannst du es dir gerne reservieren lassen. Kurzes E-Mail genügt. Auf der Seite Lesespenden sind die letzten 15 Beträge, die LeserInnen an Stelle einer Leihgebühr für einen wohltätigen Zweck gespendet haben, aufgelistet. Im Flohmarkt findest du eine Liste mit den Links zu jenen Büchern, die ich doppelt habe, oder die ihr „Verleihleben“ beendet haben und (eventuell gegen eine freiwillige Spende) an Interessierte abgegeben werden. Schließlich gibt es auch einen kleinen Shop, dessen Erlöse ebenfalls den Sozialprojekten des Verleihs zugute kommen. Wenn du ein Buch kaufen möchtest, oder eines suchst, das nicht im Verleih ist, dann findest du es vielleicht auf amazon.de Hinweis: Die abgebildeten Covers sind mit den tatsächlichen nicht immer ident. Viel Spaß beim Schmökern! .

Advertisements
Kategorien:Sonstiges

Meine geniale Freundin


meine geniale freundinRoman von Ferrante, Elena; Gebunden; 422 Seiten; Suhrkamp 2016; ISBN-13: 978-3-518-42553-4

Band 1 der neapolitanischen Saga.

Sie könnten unterschiedlicher kaum sein und sind doch unzertrennlich, Lila und Elena, schon als junge Mädchen beste Freundinnen. Und sie werden es ihr ganzes Leben lang bleiben, über sechs Jahrzehnte hinweg, bis die eine spurlos verschwindet und die andere auf alles Gemeinsame zurückblickt, um hinter das Rätsel dieses Verschwindens zu kommen.

Im Neapel der fünfziger Jahre wachsen sie auf, in einem armen, überbordenden, volkstümlichen Viertel, derbes Fluchen auf den Straßen, Familien, die sich seit Generationen befehden, das Silvesterfeuerwerk artet in eine Schießerei aus. Hier gehen sie in die Schule, die unangepasste, draufgängerische Schustertochter Lila und die schüchterne, beflissene Elena, Tochter eines Pförtners, beide darum wetteifernd, besser zu sein als die andere. Bis Lilas Vater seine noch junge Tochter zwingt, dauerhaft in der Schusterei mitzuarbeiten, und Elena mit dem bohrenden Verdacht zurückbleibt, eine Gelegenheit zu nutzen, die eigentlich ihrer Freundin zugestanden hätte.

Ihre Wege trennen sich, die eine geht fort und studiert und wird Schriftstellerin, die andere wird Neapel nie verlassen, und trotzdem bleiben Elena und Lila sich nahe, sie begleiten einander durch erste Liebesaffären, Ehen, die Erfahrung von Mutterschaft, durch Jahre der Arbeit und Episoden politischer Bewusstwerdung, zwei eigensinnige, unnachgiebige Frauen, die sich nicht zuletzt gegen die Zumutungen einer brutalen, von Männern beherrschten Welt behaupten müssen.

Sie bleiben einander nahe, aber es ist stets eine zwiespältige Nähe: aus Befremden und Zuneigung, aus Rivalität und Innigkeit, aus Missgunst und etwas, das größer und stiller ist als Lieben. Liegt hier das Geheimnis von Lilas Verschwinden?

Elena Ferrante hat ein literarisches Meisterwerk von unermesslicher Strahlkraft geschrieben, ein von hinreißenden Figuren bevölkertes Sittengemälde und ein zupackend aufrichtiges Epos – über die rettende und zerstörerische, die weltverändernde Kraft einer Freundschaft, die ein ganzes langes Leben währt.

Die Geschichte eines neuen Namens


die geschichte eines neuen namensRoman von Ferrante, Elena; Gebunden; 623 Seiten; Suhrkamp 2017; ISBN-13: 978-3-518-42574-9

Band 2 der neapolitanischen Saga.

Lila und Elena sind sechzehn Jahre alt, und sie sind verzweifelt. Lila hat noch am Tage ihrer Hochzeit erfahren, dass ihr Mann sie hintergeht – er macht Geschäfte mit den allseits verhassten Solara-Brüdern, den lokalen Camorristi. Für Lila, arm geboren und durch die Ehe schlagartig zu Geld und Ansehen gekommen, brechen leidvolle Zeiten an. Elena hingegen verliebt sich Hals über Kopf in einen jungen Studenten, doch der scheint nur mit ihren Gefühlen zu spielen. Sie ist eine regelrechte Vorzeigeschülerin geworden, muss aber feststellen, dass das, was sie sich mühsam erarbeitet hat, in ihrer neapolitanischen Welt kaum etwas gilt. Trotz all dieser Widrigkeiten beharren Lila und Elena immer weiter darauf, ihr Leben selbst zu bestimmen, auch wenn der Preis, den sie dafür zahlen müssen, bisweilen brutal ist. Woran die beiden jungen Frauen sich festhalten, ist ihre Freundschaft. Aber können sie einander wirklich vertrauen? Elena Ferrante hat einen Weltbestseller geschrieben. Ein Gipfelwerk der zeitgenössischen Literatur. Und einen Roman, den man erschüttert und begeistert liest!

Die Geschichte der getrennten Wege


die geschichte der getrennten wegeRoman von Ferrante, Elena; Gebunden; 540 Seiten; Suhrkamp 2017; ISBN-13: 978-3-518-42575-6

Band 3 der neapolitanischen Saga.

Es sind die turbulenten siebziger Jahre und die beiden inzwischen erwachsene Frauen. Lila ist Mutter geworden und hat sich befreit und alles hingeworfen – den Wohlstand, ihre Ehe, ihren neuen Namen – und arbeitet unter entwürdigenden Bedingungen in einer Fabrik. Elena hat ihr altes neapolitanisches Viertel hinter sich gelassen, das Studium beendet und ihren ersten Roman veröffentlicht. Als sie in eine angesehene norditalienische Familie einheiratet und ihrerseits ein Kind bekommt, hält sie ihren gesellschaftlichen Aufstieg für vollendet. Doch schon bald muss sie feststellen, dass sie ständig an Grenzen gerät.

Ganze Welten trennen die Freundinnen, doch gerade in diesen schwierigen Jahren sind sie füreinander da, die Nähe, die sie verbindet, scheint unverbrüchlich. Würde da nur nicht die langjährige Konkurrenz um einen bestimmten Mann immer deutlicher zutage treten.

Die Tochter des Seidenhändlers


die tochter des seidenhändlersHistorischer Roman von Dinah Jefferies; Taschenbuch; 413 Seiten; Lübbe 2018; 978-3-404-17747-9

Eine Frau zwischen zwei Kulturen, eine Liebe gegen alle Widerstände
Vietnam, 1950. Die junge Nicole stand von jeher im Schatten ihrer schönen Schwester Sylvie. Als Tochter eines französischen Seidenhändlers und einer Vietnamesin soll sie nun in Hanoi ein Stoffgeschäft übernehmen. Bald kommt Nicole mit Einheimischen in Berührung, die sich gegen die französische Fremdherrschaft auflehnen. Dabei entdeckt sie voller Schrecken, dass ihr Vater in dunkle Machenschaften verwickelt ist. Als sie sich in den charismatischen Mark verliebt, gerät ihre Welt abermals ins Wanken. Denn Mark scheint auch für ihre Schwester Gefühle zu hegen. Auf der Suche nach ihrem Platz in einer Welt, in der nichts ist, wie es scheint, fasst Nicole einen kühnen Plan …
Farbgewaltige Exotik des Vietnam der 1950er Jahre – Mit „Die Tochter des Seidenhändlers“ ist Dinah Jefferies eine mitreißende Geschichte um die Selbstfindung einer Frau, die Rivalität unter Schwestern und eine unmöglich scheinende Liebe gelungen.

Millionenkochen


millionenkochenKrimi von Rossmann, Eva; Gebunden; 262 Seiten; Folio 2007; ISBN-13: 978-3-85256-378-7

Wer träumt nicht davon, reich und berühmt zu sein? „Millionenkochen“ soll es möglich machen.Wer gut kocht, bei den Zuschauern punktet und auch noch die Antwort auf ein paar knifflige Fragen weiß, kann mehr als drei Millionen Euro gewinnen!Eines Tages wird eine der aussichtsreichsten Kandidatinnen von Millionenkochen ermordet. Kann es sein, dass die Moderatorin, eine Operndiva mit Stimmbandproblemen, die angeblich selbst gar nicht kochen kann, dahinter steckt? Oder geht ein arbeitsloser Exmanager bei seiner allerletzten Chance über Leichen? Oder: Muss der Gewinnspiel-Sender Win-Sat mit allen Mitteln verhindern, dass da so einiges über die erfolgreiche Show ans Tageslicht kommt?Mira Valensky, Redakteurin beim Magazin , ist wieder mit einem Fall konfrontiert. Und ihre Putzfrau und Freundin Vesna Krajner, die inzwischen ihr eigenes Unternehmen hat, ist nicht davor gefeit, ins Spiel um Image und Illusion mit hineingezogen zu werden

Entsetzen


entsetzenThriller von Karin Slaughter; Gebunden; 509 Seiten; blanvalet 2010; ISBN-13: 978-3-7645-0344-4

Noch auf der Schwelle zu ihrem Zuhause sieht Abigail Campano die Glasscherben. Den blutigen Fußabdruck auf dem Dielenboden. Und den Mann, der sich über den leblosen Körper eines Mädchens beugt. Ihre Tochter! Sie stürzt sich auf ihn, bringt ihn zu Fall, und in einem erbitterten Kampf um Leben und Tod erwürgt sie ihn. Das Mädchen, sieht sie, wurde erschlagen. Der Körper ist mit Bisswunden und Prellungen übersät. Doch es ist nicht ihre Tochter Emma, sondern deren beste Freundin Kayla. Emma ist wie vom Erdboden verschluckt.
Special Agent Will Trent weiß: Die Chance, das Mädchen lebend zu finden, wird von Stunde zu Stunde geringer. Doch noch entsetzlicher ist die Vorstellung, dass der sadistische Täter ungeschoren davonkommen könnte…

Steve Jobs


steve jobsvon Walter Isaacson; Gebunden; 701 Seiten; C.Bertelsmann 2011; ISBN-13: 978-3-570-10124-7

Die Biografie des Jahres über einen der revolutionärsten Entwickler der Welt Macintosh, iMac, iPod, iTunes, iPhone, iPad – Steve Jobs hat der digitalen Welt mit der Kultmarke Apple Ästhetik und Aura gegeben. Wo Bill Gates für solide Alltagsarbeit steht, war der Mann aus San Francisco die Stilikone des IT-Zeitalters, ein begnadeter Vordenker, der kompromisslos seiner Idee folgte. Genial und selbstbewusst hat er trotz ökonomischer und persönlicher Krisen den Apfel mit Biss (Bite) zum Synonym für Innovation und Vision gemacht. Doch wer war dieser Meister der Inszenierung, was trieb ihn an? Walter Isaacson gewann das Vertrauen des Apple-Chefs und konnte als erster Biograf während der langjährigen Recherchen auf seine uneingeschränkte Unterstützung ebenso bauen wie auf die seiner Familie, seiner Weggefährten und auch der Kontrahenten. Entstanden ist das Buch über Steve Jobs und sein Unternehmen – nicht nur für Apple-Fans.

Die Tuchvilla


die tuchvillaRoman von Anne Jacobs; Taschenbuch; 701 Seiten; blanvalet 2014; ISBN-13: 978-3-442-38137-1

Ein Herrenhaus. Eine mächtige Familie. Ein dunkles Geheimnis …

Augsburg, 1913. Die junge Marie tritt eine Anstellung als Küchenmagd in der imposanten Tuchvilla an, dem Wohnsitz der Industriellenfamilie Melzer. Während das Mädchen aus dem Waisenhaus seinen Platz unter den Dienstboten sucht, sehnt die Herrschaft die winterliche Ballsaison herbei, in der Katharina, die hübsche, jüngste Tochter der Melzers, in die Gesellschaft eingeführt wird. Nur Paul, der Erbe der Familie, hält sich dem Trubel fern und zieht sein Münchner Studentenleben vor – bis er Marie begegnet …

Purpurne Rache


purpurne racheThriller von Jean-Christophe Grangé; Taschenbuch; 768 Seiten; Bastei Lübbe 2018; ISBN: 978-3-404-17672-4

Grégoire Morvan, Familienpatriarch und graue Eminenz des französischen Innenministeriums, blickt auf eine ruhmreiche Karriere zurück. Nicht zuletzt auf die Siebzigerjahre, als er in Zaire den Nagelmann stellte, jenen berüchtigten Killer, der einem bestialischen Ritual folgend neun Menschen ermordete.
Als auf dem Gelände einer Militärschule in der Bretagne ein junger Rekrut tot aufgefunden wird, dessen grausame Entstellung dem Modus Operandi des Nagelmanns ähnelt, führt Morvans Sohn als Polizeikommissar die Ermittlungen. Und Grégoire Morvan muss sich schon bald einer Vergangenheit stellen, die offenbar niemals aufgehört hat, nach Blut zu dürsten …

Blutpuppen


blutpuppenThriller von Linda Ladd; Taschenbuch; 544 Seiten; Weltbild 2016; ISBN: 9783959732628;

Mordermittlerin Claire Morgan erlebt ihre schlimmsten Albträume von Neuem, als in der Nähe ihres Hauses eine grausam zugerichtete Leiche gefunden wird: Die Tote hält eine Puppe in der Hand. Und diese Puppe trägt Claires Gesicht. Was verbindet die Tote mit Claire? Und gibt es womöglich auch eine Verbindung zu den Fällen von Kindesentführungen, die ihre Stadt immer wieder erschüttern? Als die Ermittler sich auf die Fährte des Killers setzen, machen sie eine entsetzliche Entdeckung …

Dunkle Bestie


dunkle bestieThriller von Lisa Jackson; Taschenbuch; 544 Seiten; Knaur 2018; ISBN-13: 978-3-426-52089-5

Eine verbotene Party im Wald, ein totes Mädchen und eine bestialische Spur: Nach den Thrillern „Schneewolf“ und „Raubtiere“ ist „Dunkle Bestie“ Fall 7 für die toughen Detectives Selena Alvarez & Regan Pescoli aus der Feder der amerikanischen Bestseller-Autorin Lisa Jackson!

Grizzly Falls, Montana: Bei einer heimlichen Party im nächtlichen Wald wird Detective Pescolis Tochter Bianca von einer dunklen Bestie angefallen. Auf der halsbrecherischen Flucht stolpert sie schließlich über die Leiche ihrer seit Tagen vermissten Mitschülerin Destiny. Als ein Kriminaltechniker einen riesigen Fußabdruck neben der Toten entdeckt, gibt es in Grizzly Falls, Montana, kein Halten mehr: Eine Jagd auf die Bestie bricht aus, die sogar ein Reality-TV-Team in die Stadt lockt. Sehr zum Unmut der Detectives Pescoli und Alvarez, deren Arbeit durch den Rummel zusätzlich erschwert wird. Dann verschwindet ein weiteres Mädchen …

Blutdämmerung


blutdämmerungThriller von Rainer Löffler; Taschenbuch; 448 Seiten; Weltbild 2017; ISBN: 9783959736695

Der Himmel ist blau, die Sonne brennt, das Wasser im See schimmert türkis. Im nahegelegenen Wäldchen singen die Vögel.  Unter Wasser dann: Stille. Kühle. Frieden.  Ewiger Frieden.
Nicht zum ersten Mal wird Martin Abel, bester Fallanalytiker des Stuttgarter LKA, nach Köln beordert. Im See am Ginsterpfad wurde von Hobbytauchern eine Leiche entdeckt – eine junge Frau, gekleidet wie für eine Hochzeit. Und sie war nur die erste. Nun sind es schon fünf – fünf tote Bräute. Was ihnen angetan wurde, ist so verstörend, dass es nicht an die Öffentlichkeit dringen darf …

Der Skorpion


der skorpionThriller von Lisa Jackson; Taschenbuch; Knaur 2011; ISBN: 978-3-426-50349-2

Winter in Montana. Ein Psychopath fesselt seine weiblichen Opfer an einen Baum, um sie bei eisiger Kälte erfrieren zu lassen. Seine Nachricht an die Polizei: die Initialen der Toten und ein Stern. Es fehlen noch Buchstaben, um die Botschaft zu entschlüsseln. Als Detective Regan Pescoli verschwindet, ist deren Kollegin Selena Alvarez in höchster Alarmbereitschaft. Immer noch ist der „Unglücksstern-Mörder“ nicht gefasst und nun vermutet sie ihre Partnerin in den Fängen des Killers. „Meidet des Skorpions Zorn“ – so könnte seine kryptische Botschaft lauten. Doch wer ist der Skorpion? Wird es Selena Alvarez gelingen, ihn rechtzeitig aufzuspüren?

Der Zorn des Skorpions


der zorn des skorpionsThriller von Lisa Jackson; Taschenbuch; 478 Seiten; Knaur 2011; ISBN: 978-3-426-50773-5

Detective Regan Pescoli ist in den Fängen des „Unglücksstern-Mörders“. Ein psychopathischer Killer, der seine weiblichen Opfer in einer Berghütte gefangen hält, um sie dann bei eisiger Kälte an einen Baum zu fesseln und erfrieren zu lassen. Seine kryptische Nachricht an die Polizei: „Meidet des Skorpions Zorn“. Doch wer ist der Skorpion? Fieberhaft suchen Pescolis Partnerin Selena Alvarez und ihre Kollegen in der Wildnis nach Spuren …

Dornenkleid


dornenkleidThriller von Karen Rose; Taschenbuch; 928 Seiten; Knaur 2017; ISBN: 978-3-426-51691-1;

Cincinnati, Ohio: Der Journalist Marcus O’Bannion ermittelt mit Detective Scarlett Bishop in dem brutalen Mord an einer jungen Philippinerin, die von einem skrupellosen Menschenhändler-Ring als Sex-Sklavin in die USA gelockt wurde. Um ihr Kartell zu verteidigen, gehen die Verbrecher über Leichen. Marcus und die hübsche Scarlett, die anfangs nicht ahnen, wie tief der Strudel aus Gewalt, Sex und Drogen reicht, müssen bald alle Register ziehen, um die Bande zu stoppen, denn auch für sie beginnt ein Kampf um Leben und Tod.

Du kannst den Toten nicht entkommen


du kannst den toten nicht entkommenThriller von Lisa Jackson; Softcover; 446 Seiten; Weltbild 2016; ISBN: 9783959731522;

Elizabeth Gaines Ellis führt ein ganz normales Vorstadtleben als berufstätige Mutter. Aber dann beginnen die Morde. Ganz in ihrer Nähe. Ihr boshafter Chef. Ein rüpelhafter Polizist. Ihr Ehemann, der sie mit seinen Seitensprüngen quälte. Elizabeth war wütend auf diese Männer, aber sie wollte nicht, dass sie sterben. Oder doch? Niemand nimmt ihre Ängste ernst. Bis ein Privatdetektiv schreckliche Dinge aus ihrer Vergangenheit aufdeckt. In der Zwischenzeit geht das Morden weiter. Unaufhaltsam …

Dark Silence – Denn deine Schuld wird nie vergehen


dark silenceThriller von Lisa Jackson; Taschenbuch; 592 Seiten; Weltbild 2017; ISBN: 9783959738873;

Auf einem Highway in San Francisco wird ein brutaler Mordanschlag verübt, das Opfer ist Marla Cahill. Schwer verletzt überlebt Marla den Angriff, doch als sie in der Klinik wieder bei Bewusstsein ist, kann sie sich an nichts mehr erinnern.

Nicht an ihr Baby, das nach dem Crash spurlos verschwunden ist. Nicht an ihre Beifahrerin, die den „Unfall“ nicht überlebt hat. Und auch nicht an ihren Ehemann, der sie im Krankenhaus vehement von der Außenwelt abschottet – nur zu ihrem Besten, wie er behauptet.

Die Rosenfrauen / Die Honigtöchter


2 Romane von Christina Caboni; Taschenbuch; 895 Seiten; Sonderausgabe Random House GmbH 2018; keine ISBN

Die Rosenfrauen

Elena Rossini hat ein besonderes Talent für Düfte, denn sie stammt aus einer Familie begnadeter Parfümeurinnen. Lange hat sie sich dagegen gesträubt, die Tradition fortzusetzen. Doch als Elenas Leben plötzlich zerbricht, beschließt sie, sich endlich ihrem Schicksal zu stellen: Sie will herausfinden, was sich hinter dem „Perfekten Parfüm“ verbirgt, das eine ihrer Ahninnen entdeckt haben soll. Die Suche danach führt Elena in die Toskana und die Provence, in die Vergangenheit ihrer Familie, vor allem aber zu sich selbst – und zur Liebe …

 

Die Honigtöchter

Kurz nach Sonnenaufgang verlässt Angelica eine Landstraße in Südfrankreich und folgt einem von Rosmarin und Lavendelbüschen gesäumten Weg, um zu dem Bienenstock zu gelangen, den man ihr anvertraut hat. Sie ist reisende Imkerin und sie liebt ihre Freiheit, auch wenn sie das türkisblaue Meer ihrer Heimat Sardinien schrecklich vermisst. Als Angelica erfährt, dass ihre verstorbene Patentante ihr ein Cottage hinterlassen hat, muss sie sich all dem stellen, was sie einst zurückgelassen hat: ihrer Familie, den Geheimnissen der Inselbewohner – und Nicola, dem Mann, an den sie schon als Kind ihr Herz verlor.

Kategorien:Sonstiges

Sterne über dem Meer


sterne über dem meerRoman von Freeman, Kimberley; Taschenbuch; 512 Seiten; Goldmann 2018; ISBN-13: 978-3-442-20547-9

Als Victoria Camber das Büro ihrer kranken Mutter in Bristol ausräumt, bringt der Fund eines Briefes sie auf die Spur eines Familiengeheimnisses und der dramatischen Lebensgeschichte einer ihr unbekannten Frau. Nordengland 1874: Endlich ist Agnes Resolute volljährig und darf das Findelhaus, in dem sie aufgewachsen ist, verlassen. Vor ihrer Abreise erfährt sie, dass ihr als Baby ein Andenken mitgegeben wurde – ein Knopf mit einem Einhorn. Agnes glaubt zu wissen, wem der Knopf gehörte: Genevieve Breakby, der Tochter einer noblen Familie. Doch diese hat England mittlerweile Richtung Australien verlassen. Und so begibt sich Agnes auf Suche nach ihrer Mutter und eine ungewisse Reise …

Kluftinger


kluftingerKrimi von Klüpfel, Volker und Kobr, Michael; Gebunden; 480 Seiten; Ullstein 2018; ISBN-13: 978-3-550-08179-8

Kommissar Kluftinger in Lebensgefahr

Endlich Opa! Kommissar Kluftingers Freude über sein erstes Enkelkind wird schnell getrübt: Auf dem Friedhof entdeckt er eine Menschentraube, die ein frisch aufgehäuftes Grab umringt, darauf ein Holzkreuz – mit seinem Namen. Nach außen hin bleibt Kluftinger gelassen. Als jedoch eine Todesanzeige für ihn in der Zeitung auftaucht, sind nicht mehr nur die Kollegen alarmiert – sein ganzes Umfeld steht Kopf. Um dem Täter zuvorzukommen, muss der Kommissar tief in seine eigene Vergangenheit eintauchen. Doch die Zeit ist knapp, denn alles deutet darauf hin, dass Kluftingers angekündigter Tod unmittelbar bevorsteht.