Archiv

Archive for the ‘Ausgabe 2008’ Category

Der siebzehnte Engel

der siebzehnte engelThriller von Cohen, Stuart Archer; Taschenbuch; 413 Seiten; Manhattan 2008; ISBN-13: 978-3-442-54630-5

Ein Thriller wie ein Tango – schwermütig, düster und berührend. Buenos Aires – eine Stadt zwischen Melancholie und pulsierendem Leben. Hier soll Comisario Miguel Fortunato den Mord an dem amerikanischen Schriftsteller Robert Waterbury aufklären. Waterbury hatte in der Stadt nach Inspiration für seinen neuen Roman gesucht. Ein Thriller sollte es werden, um schöne Frauen, mächtige Männer, um Schuld und Sühne. Doch dann wurde Waterbury selbst ermordet – angeblich ein Streit im Drogenmilieu. Obwohl viele Fragen offen blieben, legte die Polizei den Fall rasch zu den Akten. Niemand scheint wirklich an der Aufklärung interessiert, bis die junge amerikanische Menschenrechtsexpertin Athena Fowler nach Buenos Aires kommt. Gemeinsam mit Comisario Fortunato sucht sie nach der Wahrheit. Doch der weiß längst, wer der Mörder war. Was er nicht weiß: Warum und von wem er zu der Tat getrieben wurde…

Kennen wir uns nicht?

kennen wir uns nichtRoman von Kinsella, Sophie; Taschenbuch; 409 Seiten; Goldmann 2008; ISBN-13: 978-3-442-46655-9

Als Lexi Smart im Krankenhaus aufwacht, erleidet sie einen Schock: Nach einem Unfall sind die letzten drei Jahre komplett aus ihrer Erinnerung gelöscht, und sie erkennt sich selbst nicht wieder. Die junge Frau mit dem Mercedes-Cabrio, dem Chefposten und dem millionenschweren Ehemann soll sie sein? Offenbar hatte sie ein tolles Leben. Seltsam nur, dass sie mit ihren alten Kollegen im Streit liegt und ihre neue beste Freundin ein Hohlkopf ist. Und dann taucht auch noch ein höchst attraktiver Mann auf, der behauptet, ihr Liebhaber zu sein. Wie kann sie dieses Chaos in Ordnung bringen? Und vor allem: Wird sie je wieder herausfinden, wer sie wirklich ist?

Lexi ist eine erfolgreiche Karrierefrau mit reichem Mann und tollem Haus. Nur schade, dass sie sich nach einem Unfall nicht daran erinnern kann, wie es dazu kam.

Gut gegen Nordwind

gut-gegen-nordwindRoman von Daniel Glattauer; Taschenbuch; 222 Seiten; 2008 Goldmann; ISBN 978-3-442-46586-6

Emmi Rothner möchte per E-Mail ihr Abo der Zeitschrift „Like“ kündigen, doch durch einen Tippfehler landen ihre Nachrichten bei Leo Leike. Als Emmi wieder und wieder E-Mails an die falsche Adresse schickt, klärt Leo sie über den Fehler auf. Es beginnt ein außergewöhnlicher Briefwechsel, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann. Auf einem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und unverbindlicher Intimität kommen sich die beiden immer näher – bis sie sich der unausweichlichen Frage stellen müssen: Werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung standhalten? Und was, wenn ja?

Bewertung: 5 Sterne
Bewertung von: Gudrun
Rezension: Eine angenehme, witzige, gefühlvolle Lektüre für ein Wochenende. Super!

Seitensprung ins Glück

seitensprung-ins-glueckRoman von Mary E. Mitchell; Taschenbuch; 287 Seiten; Weltbild 2008; ISBN: 9783898979993

Roseanna Plow steckt in einer tiefen Krise: Ihr Trottel von Ehemann betrügt sie, und das mit ihrer besten Freundin! Gott sei Dank ist Rosies durchgeknallte Mutter sofort hilfreich zur Stelle, um sie wieder aufzupäppeln. Im Schoß ihrer chaotischen Familie tankt sie neue Kräfte – doch bevor Rosie so richtig durchstartet ins neue Liebesglück, muss sie noch die ein oder andere Hürde nehmen … Ein hinreißender Liebesroman, herzerwärmend, zum Brüllen komisch und voller Überraschungen.

Frösche küssen besser

frosche-kussen-besserRoman von Green, Jane; Taschenbuch; 432 Seiten; Diana 2008; ISBN-13: 978-3-453-35223-0

Der Kultroman einer ganzen Frauengeneration
Dass der Richtige nicht auf dem weißen Pferd dahergeritten kommt, das ist Libby schon klar. Trotzdem kann es Nick, der ewig abgebrannte, erfolglose Möchtegernschriftsteller, nun wirklich nicht sein. Dann schon eher Investmentbanker Ed. Aber weiß Libby wirklich, was sie braucht?

Wenn das Herz ruft

wenn-das-herz-ruftRoman von Hannah, Kristin; Taschenbuch; 495 Seiten; Ullstein 2008; ISBN-13: 978-3-548-26847-7

Der 32-jährige Megastar Angel DeMarco erleidet bei einer Filmpräsentation einen schweren Herzanfall. Nur eine Transplantation kann ihm noch helfen. Er, der immer auf der Flucht war vor der Vergangenheit und seiner ärmlichen Herkunft, muss nun zurück nach Hause: nach Seattle.
In der Spezialklinik trifft er seine Jugendliebe wieder, Madelaine, die verantwortliche Ärztin. Madelaine bereitet dieses Wiedersehen große Sorgen, denn Angel weiß nicht, dass sie damals ein Kind von ihm bekam. Wie wird er reagieren? Und wie wird Madelaine sein Leben retten können?

Butterfly

butterflyRoman von Wood, Barbara als Harvey, Kathryn; Kartoniert; 544 Seiten; 2008 FISCHER Taschenbuch; ISBN 978-3-596-16858-3

Eine Boutique, die von schönen Frauen aufgesucht wird; ein Armband mit einem Schmetterlingssymbol, das sie alle tragen; das geheime Zeichen für den Zugang zu einem exklusiven Club. Beverly Highland ist die Leiterin des „Butterfly“. Welches Schicksal führte sie hierher, in den Luxus von Hollywood? Eine sinnliche, bewegende Geschichte über eine Frau, die nach dem Verrat ihrer Liebe einen neuen Weg gehen muss.

Ihr Leben als Meisterwerk

ihr leben als meisterwerkvon Tepperwein, Kurt; Kartoniert; 237 Seiten; 220g; 2008 Goldmann; ISBN 978-3-442-16934-4

Glück ist kein Zufall! – Die Essenz aus 40 Jahren erfolgreicher Lebenshilfe.
Die Tepperwein-Methode für Glück und Erfolg.

Jeder kann jederzeit sein Leben zum Besseren verändern. Denn Glück, Erfolg und Erfüllung sind keine Launen des Schicksals, sondern liegen in persönlicher Hand! Umfassend stellt Kurt Tepperwein seinen praxisbewährten Ansatz zur positiven Lebensgestaltung vor: Ein mentales Übungsprogramm mit praktischen Anleitungen für alle zentralen Lebensbereiche, um das Leben als Meisterwerk zu gestalten.

Eine Japanerin in Florenz

eine japanerin in florenzKrimi von Nabb, Magdalen; Kartoniert; 342 Seiten; 268g; 2008 Diogenes; ISBN 978-3-257-23666-8

Guarnaccias dreizehnter Fall.

Sie kam und blieb um ein Stück florentinisches Handwerk zu erlernen. Die junge Japanerin Akiko war so stolz auf ihr erstes Paar selbstgefertigter Schuhe, dass sie es immerzu trug, auch am Tag ihres Todes. Guarnaccia, der in Florenz stationierte Sizilianer, verfolgt den Fall in einer Stadt, die er kennt wie seine Hosentasche, und befragt ihre Bewohner, deren Charaktere und Intrigen er noch weit besser kennt.

Todesspirale

todesspiraleThriller von Andersen, Susan; Kartoniert; 381 Seiten; 300g; 2008 Blanvalet; ISBN 978-3-442-36453-4

Ermittler Tristan MacLaughlin trennt Job und Privates wie kein anderer bis er zu einem ganz besonderen Fall hinzugezogen wird: In Renowerden immer wieder Showtänzerinnen ermordet. Auch die schöne, geheimnisvolle Amanda gerät ins Visier des Killers. Und während MacLaughlin alles tut, um sie zu schützen, kommen sich der Cop und die kühle Blondine immer näher.

Im Land der 1000 Rätsel

im land der 1000 rätselvon Maja von Vogel (Autor), Christine Brand (Illustrator); Taschenbuch; 176 Seiten; für junge Leserinnen von 9 – 11 Jahren; Carlsen Verlag GmbH (Mai 2008); ISBN 978-3551357366

So ein Wandertag ist viel besser als normaler Unterricht, findet Lena. Wenn nur Lukas nicht wäre! Mit seinen doofen Sprüchen und seinem coolen Gehabe geht er ihr ganz schön auf die Nerven. Und dann verirren sich ausgerechnet sie beide in einer seltsamen Höhle! Als sie endlich den Ausgang finden, hat sich draußen alles verändert – sie sind in einer fremden Welt gelandet! Um zurück nach Hause zu kommen, müssen sie jede Menge Rätsel lösen. Aber das schaffen sie nur gemeinsam! Ein spannendes Abenteuer zum Mitraten.

Die Hexe von Portobello

die hexe von portobelloRoman von Coelho, Paulo; Softcover; 301 Seiten; 349 g; Weltbild 2008; ISBN: 9783828993921

Eine rumänische Zigeunerin, die als Kind von libanesischen Christen adoptiert wurde führt in London das Leben einer modernen, jungen Frau. Durch das Tanzen entdeckt sie plötzlich übernatürliche Kräfte in sich, die sie zutiefst verstören. Und nicht nur sie.

Unerschrocken folgt sie ihrer Bestimmung und lernt, ihr Potential zu nutzen.

Bestie Mensch

bestie menschvon Müller, Thomas; Kartoniert; 221 Seiten; 220g; 2008 Rowohlt TB.; ISBN 978-3-499-62092-8

Tarnung. Lüge. Strategie.

Wir begegnen der Bestie Mensch täglich. Aber wir erkennen sie nicht. Denn es gibt nur einen Augenblick der Wahrheit: die Tat. Thomas Müller ist in Gesprächen mit Serienmördern der Frage nachgegangen, wo das Böse seinen Ursprung hat und wie es sich tarnt.

Crinellis kalter Schatten

krinellis kalter schattenKrimi von Köhler, Werner; Kartoniert; 405 Seiten; 310g; 2008 Kiepenheuer & Witsch; ISBN 978-3-462-03984-9

Crinelli ist zurück und jagt einen eiskalten Mörder. Drei Fälle, die unterschiedlicher nicht sein könnten, bringen Kriminalkommissar Jerry Crinelli um den Schlaf. Er bekommt es mit einem Gegner zu tun, dessen Kälte, Fanatismus und Überlegenheit ihn an seine Grenzen führt. Eine Leiche wird auf dem Dach eines Hauses gefunden. Doch kaum am Tatort eingetroffen, ruft man Crinelli zum nächsten Fall: einen Anschlag auf den ICE Frankfurt Köln. Alles deutet auf einen terroristischen Hintergrund. Noch in derselben Nacht übernimmt das BKA die Ermittlungen.
Zurück im Präsidium wartet bereits das nächste Gewaltverbrechen auf Crinelli: ein heikler Entführungsfall. Das Kind eines angesehenen Bankiers ist verschwunden. Die Täter fordern ein Lösegeld in Millionenhöhe. Eine unerwartete Spur führt Crinelli schließlich mitten ins kalte Herz der Stadt. Zwischen Attentat, Mord und Entführung stößt er auf eine ungeheuerliche Verschwörung. Werner Köhlers eigenwilliger Kommissar Jerry Crinelli ermittelt in seinem zweiten Fall erneut auf eigene Faust. Er vertraut nur noch den engsten Freunden und Mitarbeitern, denn seine Nachforschungen sind von einer solchen Brisanz, dass sie einigen Leuten sehr gefährlich werden. Doch Crinelli ist nicht aufzuhalten, fanatisch verfolgt er einen skrupellosen Killer. Als dieser die Jagd auf ihn eröffnet, beginnt ein mörderisches Wettrennen. Und nur einer kann dieses Duell gewinnen. Werner Köhler hat mit seinem zweiten Crinelli-Roman eine souveräne Meisterschaft erreicht, die ihn in die erste Reihe deutscher Krimiautoren stellt.

Die Walleczek-Methode

die walleczek methodevon Walleczek, Sasha; Kartoniert; 303 Seiten mit Fotos; 292g; 2008 Goldmann; ISBN 978-3-442-16987-0

Ohne Diät zum Wunschgewicht. Du bist, was du isst.

Mit den üblichen Diäten verwirren wir unseren Stoffwechsel. Die Ernährungsberaterin Sasha Walleczek („Du bist, was du isst“) hat deshalb eine eigene praxisorientierte Methode entwickelt, mit der Sie auf einfache, aber effektive Weise Ihre Ernährung umstellen und Gewicht verlieren werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der praktischen Umsetzbarkeit im Alltag!
Folgen Sie der Walleczek-Methode und Sie werden nicht nur Gewicht verlieren, sondern auch Wohlbefinden gewinnen.

Die Templerin

die templerinHistorischer Roman von Hohlbein, Wolfgang und Rebecca; Weltbild 2008; ISBN 9783828994225

Gondeln aus Glas

gondeln aus glasKrimi von Nicolas Remin; Kartoniert; 365 Seiten; Rowohlt 2008; ISBN: 9783499242014

Wolfsfährte

wolfsfährteThriller von Russell, Craig; Kartoniert; 397 Seiten; 380g; 2008 Bastei Lübbe; ISBN 978-3-404-15895-9

Mysteriöse Verbrechen beunruhigen die Hamburger Bevölkerung, und nur eines scheint die Opfer miteinander zu verbinden: Bei allen finden sich Hinweise darauf, dass der Täter sich gezielt an den Märchen der Gebrüder Grimm orientiert.
Hauptkommissar Jan Fabel versucht verzweifelt, hinter das Motiv des Täters zu kommen. Zeitgleich sorgt ein Buch für Furore, in dem der Autor die Behauptung aufstellt, einer der Gebrüder Grimm sei ein Serienmörder gewesen, der nach Motiven der von ihm und seinem Bruder gesammelten Märchen Gewaltverbrechen begangen habe. Konfrontiert mit realen Verbrechen, zugleich aber auch überzeugt von der Kraft der Mythen und Märchen, müssen Jan Fabel und sein Team nach allen Regeln der Kriminalistik vorgehen, um dem raffinierten Täter das Handwerk zu legen.

Großmutters Schuhe

großmutters schuheRoman von Welsh, Renate; Kartoniert; 196 Seiten; 314g; 2008 DTV; ISBN 978-3-423-24695-8

»Diese Familie braucht kein Oberhaupt mehr, weil sie nämlich mit diesem Tag aufgehört hat, eine Familie zu sein, die Nabe ist aus dem Rad gefallen, die Speichen spritzen in alle Richtungen.« Urenkel David benennt exakt und wenig schmeichelhaft, was er von seiner Sippschaft hält. Soeben hat man die alte Dame mit 95 Jahren zu Grabe getragen und sitzt nun beim Leichenschmaus – eine der seltenen Gelegenheiten, bei denen man sich noch trifft …

Spiel der Teufel

spiel der teufelKrimi von Franz, Andreas; Gebunden; 487 Seiten; 700g; 2008 Knaur; ISBN 978-3-426-66299-1

Der Kieler Kommissar Sören Hennig und seine Kollegin Lisa Santos sind fassungslos: Ihr Freund und Kollege Gerd Wegner soll sich umgebracht haben! Auch dessen Frau kann nicht glauben, dass ihr Mann Selbstmord begangen hat. Sören und Lisa beginnen zu ermitteln. Sehr schnell kommen sie zu dem Schluss, dass Wegner beileibe nicht den Freitod gewählt hat, sondern auf brutale Weise ermordet wurde. Wer aber könnte ein Interesse daran haben, den gewissenhaften Polizisten umzubringen? Und was hat sein Tod mit der jungen Frau zu tun, deren Leiche man kurz darauf aus der Kieler Förde fischt und bei der es sich offenbar um eine Auftragskillerin handelt? Wegner ist mit seinen verdeckten Ermittlungen anscheinend ins Visier der internationalen Organmafia geraten. Bald wird deutlich, dass die Spur in den Osten führt – und dass einige bedeutende Mitglieder der besseren Kieler Gesellschaft involviert sind. Als sich das LKA einschaltet, ist endgültig klar, dass die beiden Polizisten in ein Wespennest gestochen haben …