Archiv

Archive for the ‘Ausgabe 2017’ Category

Raubtiere

raubtiereThriller von Jackson, Lisa, Taschenbuch; 464 Seiten; Droemer/Knaur 2017; ISBN-13: 978-3-426-51554-9

Mit dem Thriller „Raubtiere“ setzt die amerikanische Bestseller-Autorin Lisa Jackson die Serie rund um die Detectives Selena Alvarez und Regan Pescoli fort. In ihrem 6. Fall bekommen es Alvarez und Pescoli mit einem besonders perfiden Serienkiller zu tun.Eine Frau auf der Flucht: Gejagt von einem Psychopathen, taucht sie in Grizzly Falls, Montana, unter. Dort werden kurz nacheinander zwei verstümmelte Leichen von Frauen gefunden. Beiden wurde der Ringfinger samt Verlobungsring abgetrennt. Jessica, wie sich die flüchtige Frau inzwischen nennt, fürchtet, dass es sich um tödliche Botschaften für sie handelt, doch sie kann sich wegen ihrer eigenen dunklen Vergangenheit nicht an die Polizei wenden. Detectives Alvarez und Pescoli übernehmen den Fall. Aber ihnen fehlt jede Spur, und der Mörder scheint ihnen stets einen Schritt voraus zu sein …

Deadline – Rache, wem Rache gebührt

deadline - rache, wem rache gebührtThriller von Jackson, Lisa; Taschenbuch; 527 Seiten; Weltbild 2017; ISBN-13: 9783955699529

In Kalifornien ist eine Serienkillerin am Werk. Die kaltblütige Mörderin ist eine clevere Verwandlungskünstlerin und nennt sich selbst nur Elyse.

Ihr erstes Opfer, eine äußerst wohlhabende ältere Dame, stürzt Elyse über ein Treppengeländer in den Tod. Ihr zweites Opfer, einen jungen Mann, der in einem Pflegeheim sein Dasein fristet, ermordet sie, indem sie eine tödliche Lebensmittelallergie auslöst. Ihr drittes Opfer, eine junge Frau, erschießt sie kaltblütig. Alle drei Opfer waren verwandt mit Cissy Holt, aber warum mussten sie sterben?

Als Cissy ins Visier der Killerin gerät, kann ihr nur einer Schutz bieten: Jack, ihr ebenso attraktiver wie untreuer Ex-Ehemann. Kann Cissy ihm diesmal vertrauen?

Showdown – Ich bin dein Tod

showdown ich bin dein todThriller von Jackson, Lisa; Softcover; 480 Seiten; Weltbild 2017; ISBN-13: 9783955699628,

In Portland, Oregon, wird der Showdown des Hollywood-Blockbusters „Dead Heat“ gedreht: Die Jagd auf die flüchtende Heldin endet laut Drehbuch mit einem tödlichen Schuss.

Doch der Schuss fällt wirklich, die Heldin geht zu Boden. Sie war als Double in letzter Sekunde für die Schauspielerin Allie Kramer eingesprungen, die mittlerweile ein großer Filmstar – aber jetzt spurlos verschwunden ist. War die Kugel vielleicht für Allie vorgesehen?

Cassie ergreift die Initiative

Während die Detectives Rhonda Nash und Tyronne Thompson die Ermittlungen aufnehmen, macht sich Cassie Kramer ohne Wissen der Polizei selbst auf die Suche nach ihrer Schwester.

Kurz darauf taucht eine bizarr zugerichtete Leiche auf. Und immer mehr Menschen, die in die Dreharbeiten von „Dead Heat“ involviert waren, werden umgebracht. Cassie gerät zunehmend in Verdacht, hinter den Morden zu stecken …

Die Wanderapothekerin

die wanderapothekerinHistorischer Roman von Lorentz, Iny; Kartoniert; 640 Seiten; Droemer/Knaur 2017; ISBN-13: 978-3-426-51551-8

Thüringen im 18. Jahrhundert: Als Klaras Vater, der Wander-Apotheker Martin, und ein Jahr darauf auch ihr Bruder spurlos verschwinden, gerät die Familie in größte Not. Die junge Klara macht sich beherzt auf den Weg zum Fürsten, um ihn um Hilfe zu bitten. Wie ihr Vater will auch sie auf der Wanderschaft Heilmittel verkaufen, um die Familie zu ernähren. Dieser Weg ist jedoch hart und gefahrvoll. Die größte Bedrohung kommt dabei aus der eigenen Familie: Ihr Onkel Alois ist hinter einem Schatz her, den ihr Vater angeblich versteckt hat, und Obrigkeit und Kirche bezichtigen die junge Frau sogar der Hexerei. Klara steht jedoch nicht allein. Da ist zum einen ihre findige Freundin Martha, und dann gibt es noch Tobias, der sie insgeheim bewundert und liebt.

Achtnacht

achtnachtThriller von Sebastian Fitzek; Kartoniert; 416 Seiten; Droemer 2017;ISBN-13: 978-3-426-52108-3

Es ist der 8. 8., acht Uhr acht.
Sie haben 80 Millionen Feinde.
Werden Sie die AchtNacht überleben?

Stellen Sie sich vor, es gibt eine Todeslotterie.
Sie können den Namen eines verhassten Menschen in einen Lostopf werfen.
In der „AchtNacht“, am 8. 8. jedes Jahres, wird aus allen Vorschlägen ein Name gezogen.
Der Auserwählte ist eine AchtNacht lang geächtet, vogelfrei.
Jeder in Deutschland darf ihn straffrei töten – und wird mit einem Kopfgeld von zehn Millionen Euro belohnt.

Das ist kein Gedankenspiel. Sondern bitterer Ernst.
Es ist ein massenpsychologisches Experiment, das aus dem Ruder lief.
Und Ihr Name wurde gezogen!

Bestechung

bestechungRoman von Grisham, John; Gebunden; 448 Seiten; Heyne 2017;ISBN-13: 978-3-453-27033-6

Wir erwarten von unseren Richtern, dass sie ehrlich und weise handeln. Ihre Integrität und Neutralität sind das Fundament, auf dem unser Rechtssystem ruht. Wir vertrauen darauf, dass sie für faire Prozesse sorgen, Verbrecher bestrafen und eine geordnete Gerichtsbarkeit garantieren. Doch was passiert, wenn sich ein Richter bestechen lässt? Lacy Stoltz, Anwältin bei der Rechtsaufsichtsbehörde in Florida, wird mit einem Fall richterlichen Fehlverhaltens konfrontiert, der jede Vorstellungskraft übersteigt. Ein Richter soll über viele Jahre hinweg Bestechungsgelder in schier unglaublicher Höhe angenommen haben. Lacy Stoltz will dem ein Ende setzen und nimmt die Ermittlungen auf. Eins wird schnell klar: Dieser Fall ist hochgefährlich. Doch Lacy Stoltz ahnt nicht, dass er auch tödlich enden könnte.

Die Karte des Himmels / Der Zauber des Engels“, Doppelband

die karte des himmels und der zauber des engels2 Romane von Rachel Hore; Taschenbuch; 1135 Seiten; Weltbild 2017; ISBN: 9783955691271

„Die Karte des Himmels“: Sich mit kostbaren Büchern zu beschäftigen ist für Jude mehr als ein Beruf. Es ist Leidenschaft. Daher ist sie begeistert, als sie in Norfolk eine Sammlung astronomischer Gerätschaften und Bücher bewerten soll. Sie gehörte einst dem Astronomen Anthony Wickham. Durch sein Beobachtungsjournal öffnet sich für Jude eine neue Welt. Doch wer war die junge Esther, die Wickhams Aufzeichnungen fortführte, über die aber niemand etwas zu wissen scheint? Jude forscht nach – und stößt auf eine Geschichte, die auch ihre eigene Familie betrifft.

„Der Zauber des Engels“:Nur widerwillig kehrt Fran in ihr Elternhaus in Westminster zurück. Seit dem Tod ihrer Mutter ist das Verhältnis zu ihrem Vater schwierig, und als Musikerin sollte Fran eigentlich auf Tournee sein. Jetzt aber ist ihr Vater schwer krank und braucht in der Werkstatt ihre Hilfe. Frans erster Auftrag: die Restaurierung eines zerbrochenen Kirchenfensters. Darauf war einst ein Engel abgebildet. Doch wie sah er aus? Bei der Suche nach den Originalzeichnungen stößt Fran auf eine faszinierende Liebesgeschichte aus viktorianischer Zeit – eine Liebesgeschichte, die auch ihr eigenes Leben berührt…