Archiv

Archive for the ‘Sonstiges’ Category

Das Hexenkreuz

das hexenkreuzHistorischer Roman von Hanni Münzer; Taschenbuch; 704 Seiten; Piper 2017; ISBN 9783492309622

Rom, 1767: Die Allmacht der Kirche hat ihren Zenit überschritten – der Kampf ums Überleben hat begonnen: Aufklärer, Freimaurer und Illuminaten, vor allem aber die Herrscher Europas, die Bourbonen, haben den Untergang der wichtigsten Stütze von Kirche und Papst beschlossen: dem Jesuitenorden. Droht ihm das gleiche Schicksal wie einst dem Templerorden? Tatsächlich ist der Orden so märchenhaft reich, dass das Gerücht, die Jesuiten hätten den Schatz der Templer gefunden, sich bis heute hält. Das Geschwisterpaar Emilia und Emanuele di Stefano gerät mitten hinein in den Sog aus dunklen Machenschaften: Der geheimnisumwitterte Herzog von Pescara begehrt Emilia zur Frau. Unterstützt von der verborgenen Bruderschaft des römischen Kultes Sol Invictus, greift er selbst nach der Macht im Kirchenstaat. Emilia flieht nach Rom zu ihrem Zwillingsbruder Emanuele und verliebt sich dort unsterblich in Francesco, Emanueles Freund. Doch er ist wie Emanuele Jesuit, ihre Liebe aussichtslos. Emanuele und Francesco kommen bald darauf einem Kirchengeheimnis auf die Spur, das die Grundfesten ihres Glaubens erschüttert. Als der Untergang des Ordens unvermeidbar scheint, erteilt der Generalobere des Jesuitenordens, Lorenzo Ricci, Emanuele einen Auftrag. Er stürzt den jungen Jesuiten damit in einen Gewissenskonflikt. In seiner Verzweiflung vertraut sich Emanuele seiner Zwillingsschwester an und löst damit die Katastrophe aus …

Advertisements

Junge Werwölfe

junge werwölfeErzählungen von Michael Chabon; Taschenbuch; 252 Seiten; dtv 2007; ISBN: 9783423135894

Timothy Stokes, ein elfjähriger Schüler, beißt eine Mitschülerin in den Hals, denn er ist sich sicher, ein Werwolf zu sein. Sein einziger Freund Paul, der Ameisen liebt und mit ihnen experimentiert, besitzt zwar ein Gegenmittel, doch will er eigentlich nicht mit Timothy, der von der Schule zu fliegen droht, in Verbindung gebracht werden. Viel wichtiger ist ihm, dass seine Eltern wieder zusammenfinden. Und so ruft er seinen Vater an und gibt vor, selbst die Schulkameradin gebissen zu haben.Neun Geschichten des großartigen Erzählers und Pulitzer-Preis-Gewinners Michael Chabon, die den Leser in ihren Bann ziehen und ihm beunruhigende Schauer über den Rücken jagen. Voller Unheimlichkeit und Abgründigkeit handeln sie von Trennungen und dem jungen Erwachsenenalter, von Loyalität, Freundschaft und der Schwierigkeit, außergewöhnliche Situationen zu meistern.
Neun Geschichten des großartigen Erzählers und Pulitzer-Preis-Gewinners Michael Chabon, die den Leser in ihren Bann ziehen und ihm beunruhigende Schauer über den Rücken jagen.

Rachesommer

rachesommerThriller von Gruber, Andreas; Taschenbuch; 412 Seiten; Goldmann 2011; ISBN: 9783442473823

Vier mysteriöse Todesfälle, ein geheimnisvolles Mädchen – und ein Sommer der Rache. Wien. Vier wohlhabende Männer im besten Alter sterben innerhalb kürzester Zeit unter ähnlichen Umständen. Und nur die Anwältin Evelyn Meyers glaubt nicht an Zufall … Leipzig. Mehrere Jugendliche, allesamt Insassen psychiatrischer Kliniken, sollen Selbstmord begangen haben. Kommissar Pulaskis Misstrauen ist geweckt, er beginnt zu ermitteln. Seine Nachforschungen bringen ihn mit Evelyn zusammen, und ihre gemeinsame Spur führt sie bis zur Nordsee, zu einem Schiff, das ein schreckliches Geheimnis birgt …

Die weiße Hexe

von Hilliges, Ilona M.; Taschenbuch; 332 Seiten; Ullstein 2000; ISBN-13: 978-3-548-35964-9

Kategorien:Sonstiges

Die Karte des Himmels / Der Zauber des Engels“, Doppelband

die karte des himmels und der zauber des engels2 Romane von Rachel Hore; Taschenbuch; 1135 Seiten; Weltbild 2017; ISBN: 9783955691271

„Die Karte des Himmels“: Sich mit kostbaren Büchern zu beschäftigen ist für Jude mehr als ein Beruf. Es ist Leidenschaft. Daher ist sie begeistert, als sie in Norfolk eine Sammlung astronomischer Gerätschaften und Bücher bewerten soll. Sie gehörte einst dem Astronomen Anthony Wickham. Durch sein Beobachtungsjournal öffnet sich für Jude eine neue Welt. Doch wer war die junge Esther, die Wickhams Aufzeichnungen fortführte, über die aber niemand etwas zu wissen scheint? Jude forscht nach – und stößt auf eine Geschichte, die auch ihre eigene Familie betrifft.

„Der Zauber des Engels“:Nur widerwillig kehrt Fran in ihr Elternhaus in Westminster zurück. Seit dem Tod ihrer Mutter ist das Verhältnis zu ihrem Vater schwierig, und als Musikerin sollte Fran eigentlich auf Tournee sein. Jetzt aber ist ihr Vater schwer krank und braucht in der Werkstatt ihre Hilfe. Frans erster Auftrag: die Restaurierung eines zerbrochenen Kirchenfensters. Darauf war einst ein Engel abgebildet. Doch wie sah er aus? Bei der Suche nach den Originalzeichnungen stößt Fran auf eine faszinierende Liebesgeschichte aus viktorianischer Zeit – eine Liebesgeschichte, die auch ihr eigenes Leben berührt…

Sturmflut

sturmflutRoman von Moor, Margriet; Taschenbuch; 349 Seiten; Hanser 2006; ISBN-13: 978-3-446-20713-4

Margriet de Moor erzählt von der ungeheuren Naturkatastrophe, die die Niederlande im Februar 1953 heimsuchte, und von den gegensätzlichen Schicksalen und Lebensläufen zweier Schwestern, die einander bis zum letzten Atemzug verbunden sind.

Die Akte

die akteThriller von John Grisham; Kartoniert; 496 Seiten; Heyne 1994; ISBN-13: 978-3-453-07565-8

In einer Oktobernacht werden zwei Richter des obersten Bundesgerichts der USA ermordet. Die Jurastudentin Darby Shaw legt eine Akte über den schlimmsten politischen Skandal seit Watergate an – ein tödliches Dokument für alle, die sie kennen. Eine erbarmungslose Jagd beginnt.

Göttin in Gummistiefeln

göttin in gummistiefelnRoman von Kinsella, Sophie; Taschenbuch; 448 Seiten; Goldmann 2006; ISBN-13: 978-3-442-46087-8

Samantha, eine junge, höchst erfolgreiche Londoner Anwältin, geht völlig in ihrer Arbeit auf. Bis sie eines Tages entdeckt, dass ihr ein folgenschwerer Fehler unterlaufen ist. In Panik verlässt sie das Büro und steigt in den nächstbesten Zug, der sie auf das platte englische Land bringt. Als sie nach dem Weg fragen will, kommt es zu einer folgenschweren Verwechslung: Man hält Samantha für die Bewerberin um einen Job als Haushaltshilfe. Völlig überrumpelt lässt Samantha sich einstellen, obwohl sie von Hausarbeit nicht die geringste Ahnung hat. Ein Glück, dass ein junger Gärtner bereit ist, ihr hilfreich zur Seite zu stehen …

Sag’s nicht weiter, Liebling

sag's nicht weiter, lieblingRoman von Kinsella, Sophie; Taschenbuch; 379 Seiten; Goldmann 2004; ISBN-13: 978-3-442-45632-1

Emma Corrigan scheint vom Pech verfolgt. Alles in ihrem Leben geht schief, und jetzt auch noch das: Sie sitzt in einem von Turbulenzen geschüttelten Flugzeug und sieht ihr letztes Stündlein gekommen. In Panik legt Emma eine dramatische Lebensbeichte ab: Jedes Geheimnis, jede jemals geäußerte Lüge bricht aus ihr heraus. Zu dumm, dass sich Emmas Sitznachbar ausgerechnet als ihr oberster – und zudem äußerst attraktiver – Chef entpuppt …

Prada, Pumps und Babypuder

prada, pumps und babypuderRoman von Kinsella, Sophie; Taschenbuch; 439 Seiten; Goldmann 2007; ISBN-13: 978-3-442-46449-4

Nachwuchs für die Schnäppchenjägerin

Rebecca Bloomwood, verheiratete Brandon, ist selig. Sie und ihr Mann Luke erwarten ihr erstes Kind, und natürlich soll für den Nachwuchs alles perfekt vorbereitet sein. Strampelanzüge, Kinderwagen, Spielzeug – Rebecca ist im Kaufrausch. Doch ihr Glück wird getrübt, als sie erfährt, dass ihre höchst attraktive Geburtshelferin Venetia eine Exfreundin von Luke ist. Und die scheint wild entschlossen, ihr den Mann auszuspannen. Als Rebecca dann auch noch herausfindet, dass Luke Geheimnisse vor ihr hat, ist sie überzeugt: Er und Venetia haben eine Affäre …

Rebecca Bloomwood, verheiratete Brandon, ist selig. Sie und ihr Mann Luke erwarten ihr erstes Kind, und natürlich soll für den Nachwuchs alles perfekt vorbereitet sein. Strampelanzüge, Kinderwagen, Spielzeug – Rebecca ist im Kaufrausch. Doch ihr Glück wird getrübt, als sie erfährt, dass ihre höchst attraktive Geburtshelferin Venetia eine Exfreundin von Luke ist. Und die scheint wild entschlossen, ihr den Mann auszuspannen. Als Rebecca dann auch noch herausfindet, dass Luke Geheimnisse vor ihr hat, ist sie überzeugt: Er und Venetia haben eine Affäre …

Rachel im Wunderland

rachel im wunderlandRoman von Keyes, Marian; Taschenbuch; 589 Seiten; Heyne 2000; ISBN-13: 978-3-453-17163-3

Rachel, die Schwester von Claire aus Keyes‘ Roman „Wassermelone“, genießt das Leben in vollen Zügen. Doch sie treibt es zu weit. Als sie nach einer verkoksten Nacht in Lebensgefahr schwebt, ist ihre Familie alarmiert. Rachel stimmt zu, sich behandeln zu lassen, aber die vermeintliche Gesundheitsfarm für Prominente hält eine böse Überraschung für sie bereit.

Bewertung: 1 Stern
Bewertung von: Petra
Rezension: Lesen nach wenigen Kapiteln beendet. – Ging gar nicht!

Auszeit für Engel

auszeit für engelRoman von Keyes, Marian; Taschenbuch; 477 Seiten, Heyne 2004; ISBN-13: 978-3-453-87761-0

Neun Jahre lang hat Maggie in geordneten Verhältnissen gelebt. Sie war verheiratet mit Garv, den sie seit ihrer Jugend kennt, und auf dem besten Weg, im Versicherungswesen Karriere zu machen. Anders als ihre Schwestern Claire (die Heldin von Wassermelone) und Rachel (Rachel im Wunderland) galt sie in der Familie Walsh bisher als die brave, unauffällige Tochter. Da macht Garv eine unbedachte Bemerkung, aus der Maggie schließt, dass es in seinem Leben eine andere Frau gibt. Und als sie auch noch ihren Job verliert, beschließt sie, eine Auszeit zu nehmen und neue Perspektiven zu suchen: in Los Angeles, wo ihre beste Freundin Emily als Drehbuchautorin um den Erfolg kämpft. Zufällig lebt dort auch der Mann, mit dem Maggie vor vielen Jahren eine tragische Affäre hatte. Beflügelt durch zahlreiche Martini- Cocktails, stürzt Maggie sich in völlig neue Erfahrungen . . .

Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken

warum-manner-nicht-zuhoren-und-frauen-schlecht-einparkenvon Pease, Allan , Pease, Barbara; Kartoniert; 396 Seiten; Ullstein 2002; ISBN: 978-3-548-35969-4

Die ganze Wahrheit über Männer und Frauen
Allan und Barbara Pease werfen einen amüsanten Blick auf die kleinen, aber bedeutsamen Unterschiede zwischen Mann und Frau. Intelligent, geistreich und kontrovers verbinden sie neueste Erkenntnisse der Gehirn- und Evolutionsforschung mit aktueller Verhaltenspsychologie. Endlich eine Antwort auf die Frage, warum Frauen und Männer so sind, wie sie sind, und warum sie gerade deshalb so wunderbar miteinander auskommen können.

Robbie Williams – Dämonen & Engel

robbie-williamsvon Scott, Paul; Kartoniert; 318 Seiten mit 16 meist farbigen Abb.; Aktualis 2006; ISBN: 978-3-927638-33-4

Angels & Demons ist die ungeschminkte Geschichte hinter der Mediengestalt Robbie Williams und liest sich spannend wie ein Roman.
Es ist die Story vom phänomenalen Aufstieg an die Spitze der Popwelt – von Robbies Kindheit in Stoke, seiner Boygroup-Zeit bei Take That, seinem oftmals chaotischen Liebesleben, seinem Kampf gegen Drogen und Alkohol und die Dämonen, die ihn formten und heute noch antreiben.
Engste Familienangehörige und Freunde kommen zu Wort. Die Biografie enthüllt erstmals den wahren Grund für das Scheitern der Ehe von Robbies Eltern und die nachhaltige Wirkung, die das auf den Künstler hatte, geht den Gerüchten auf den Grund, der Sänger sei schwul, beschreibt Robbies Beziehung zu einer Reihe berühmter Frauen und wie er seine Fans mit mindestens zwei dieser Verbindungen getäuscht hat. Der Autor berichtet über Robbies Angst vor Frauen, die Todesangst, die Robbie verfolgt, seinen Selbstmordversuch, die zwanghafte Fixierung auf seine Feinde, sein Zerwürfnis mit seinem Vater und zeigt, wie der Sänger Gefangener seines Ruhms ist, die Inside-Story seines Exils in Los Angeles.
In dieser spannenden Biografie des Autors Paul Scott nimmt die menschliche Seite des Stars Gestalt an, die Hülle des Mannes, der kürzlich den höchstdotierten Plattenvertrag der englischen Musikgeschichte abgeschlossen hat, wird sichtbar. Ein Highlight sind zudem die 37 privaten Fotos aus dem Lebens des Künstlers, viele erstmals veröffentlicht. Paul Scott ist ehemaliger stellvertretender Chefredakteur des Sunday Mirror und ein absoluter Kenner des Showbusiness.

Sushi für Anfänger

sushi-fur-anfangerRoman von Keyes, Marian; Taschenbuch; 607 Seiten; Heyne 2002; ISBN: 978-3-453-21204-6

Die ehrgeizige Moderedakteurin Lisa ist stinksauer, als sie von London in das nasskalte Dublin versetzt wird. Sie tröstet sich mit Sushi, ihrem Chef und damit, ihre Kolleginnen zu drangsalieren.

Bob, der Streuner

bob-der-streunervon Bowen, James; Kartoniert; 252 Seiten; Bastei Lübbe 2014; ISBN-13: 978-3-404-60693-1

Die komische und manchmal abenteuerliche Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft

Millionenfach hat sich der Roman „Bob der Streuner“ von James Bowen bereits verkauft. Ein modernes Märchen: Der Obdachlosigkeit entkommen, schlägt James sich als Straßenmusiker durch. Als er eines Abends einen abgemagerten, streunenden Kater vor seiner Tür findet, scheint er sein tierisches Ebenbild zu treffen. Und mehr noch: Während er den Streuner aufpäppelt, entwickelt sich eine besondere Freundschaft. Der Kater Bob will nämlich keineswegs zurück in die Freiheit. So, wie James dem Kater Bob seine Lebenskraft zurückgibt, so füllt das samtpfötige Wesen James Leben wieder mit Sinn – und jeder Menge witziger Anekdoten.

Mittlerweile sind James und Bob weltbekannt, ihre Geschichte hat bereits Millionen Leser gerührt. Nur selten wird die Beziehung zwischen Mensch und Katze so charmant beschrieben wie in „Bob, der Streuner“.

Und dann kommt der Tod herbei

und-dann-kommt-der-tod-herbeiThriller von Mary Higgins Clark; Kartoniert; 416 Seiten; Heyne 2016; ISBN-13: 978-3-453-43854-5

Eine Stewardess, die unter höchster Gefahr einen armen Flüchtling aus dem Land schmuggelt. Eine junge Frau, die auf der verzweifelten Suche nach ihrer Schwester, einem bekannten Model, in Lebensgefahr gerät. Eine frühere Putzfrau, die sich nach einem hohen Lottogewinn der Aufklärung von Kriminalfällen widmet – Mary Higgins Clark entwirft seit über fünfzig Jahren geniale Heldinnen und Plots. Diese Sammlung von spannenden Storys wird gekrönt von einem neuen Kurzroman.

Die Feuerbraut

die feuerbrautHistorischer Roman von Iny Lorentz; Kartoniert; 912 Seiten; Weltbild; ISBN-13: 9783955698188

Deutschland mitten in den schrecklichen Kriegswirren des Dreißigjährigen Krieges. Auf der Flucht vor den heranrückenden Schweden fällt die siebzehnjährige Irmela von Hochberg den Feinden in die Hände. Wie durch ein Wunder kann sie entkommen – und wird daraufhin beschuldigt, eine Hexe zu sein …

Dies passt wunderbar ins Konzept des Priors vom Kloster Lexenthal, denn er hatte bereits vor Jahren versucht, Irmelas Mutter auf den Scheiterhaufen zu bringen, war aber damals vom pfälzischen Herzog daran gehindert worden.

Jetzt wird die Tochter zum Opfer seines düsteren Ränkespiels, doch auch Irmela steht unter dem Schutz des Herzogs. Der Prior bedient sich nicht nur seiner skrupellosen Nichte Ehrentraud, um sein böses Werk zu vollenden, sondern auch der zwielichtigen Helene, die einst mit Irmelas Großvater verheiratet war und nun auf das Erbe der Hochbergs spekuliert.

Das Netz, das sich um die schöne Irmela spinnt, wird immer enger, und nur ein Wunder kann sie noch vor dem Feuer retten …

Der Sommer deines Todes

der sommer deines todesThriller von Pepper, Kate; Kartoniert; 384 Seiten; 2014 Rowohlt TB.; ISBN 978-3-499-26721-5

Er weiß, was du am meisten liebst. Und er will es dir nehmen.

Ein ungewöhnlich hohes Honorar, ein anonymer Auftraggeber, eine Reise nach Europa: Ihr neuer Fall führt Ex-Polizistin Karin Schaeffer und Ehemann Mac nach London, auf die Fährte eines Geldwäscheskandals. Während die beiden ermitteln, reisen ihre Kinder mit Kollegin Mary nach Sardinien. Doch als die Eltern nachkommen, fehlt von den dreien jede Spur. Der geplante Familienurlaub wird zum Albtraum. Und je mehr Tage verstreichen, desto größer wird Karins Angst, das zu verlieren, was sie am meisten liebt.

Aussteigen Fur Anfänger

bild kommt demnächstvon Weber, Ingrid; Kartoniert; 116 Seiten; 2015 Novum Verlag; ISBN 978-3-99038-816-7

Kurz vor unseren 50ern haben wir uns entschieden, aus dem Großstadt-Stress, dem Konsumzwang und unseren hektischen Jobs auszusteigen. Vor sieben Jahren fiel der Entschluss, in der Heimat von Gerhards Großeltern im Südburgenland ein gesundes und ruhiges Leben in und mit der Natur zu führen. Ob und wie das Aussteiger-Experiment gelingt, war uns am Anfang überhaupt nicht klar. Wir stürzten uns kopfüber in ein neues Leben, das schließlich freudvoller wurde, weil uns der bewusste Umgang mit der Natur, das Produzieren unserer eigenen Nahrungsmittel und die Freiheit, unsere Zeit selbst einzuteilen, eine neue Lebensqualität bescherte.

Kategorien:Sonstiges